Fachkraft (w/m/d) für Arbeitssicherheit (75–100 %)

scheme image

Über uns

Unsere gut 1.800 hauptamtlichen und über 800 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich Tag für Tag – das christliche Menschenbild vor Augen, den Auftrag unseres Gründers Lorenz Werthmann im Sinn: kompetent, effizient und transparent. Gegliedert in die Bereiche Familien und Bildung, Alter und Soziale Dienste, Arbeit und Berufliche Kompetenzen sowie Wohnen und Beratung leisten wir täglich aufs Neue Beiträge zu einem gelingenden sozialen Leben.

Für unsere Stabsstelle Arbeitssicherheit suchen wir zum baldigen Eintritt oder nach Vereinbarung eine Fachkraft (w/m/d) für Arbeitssicherheit (75–100 %).

Ihre Aufgaben

Die Stabsstelle Arbeitssicherheit hat die Aufgabe, die Beschäftigten im Arbeitsschutz in allen Belangen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz zu beraten und sie bei der Umsetzung der erforderlichen Arbeitsschutzmaßnahmen zu unterstützen. Dazu beraten Sie die Beschäftigten regelmäßig vor Ort, führen Sicherheitsbegehungen durch, analysieren Arbeitsplätze oder Arbeitsabläufe und erarbeiten bei festgestellten Gefährdungen oder Belastungen mögliche Maßnahmen zur Beseitigung oder Verringerung dieser. Darüber hinaus schulen Sie unsere Beschäftigten in unseren Einrichtungen und führen Unterweisungen im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz durch. Außerdem stehen Sie im Rahmen von Bauvorhaben beratend zur Seite und unterstützen bei der Weiterentwicklung unseres Arbeitsschutzsystems im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Ihre Qualifikationen

  • Sie besitzen eine Qualifikation als Meister, Techniker, Ingenieur in einem technischen Beruf oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie sind eine ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit zur Ausübung von Tätigkeiten nach dem Arbeitssicherheitsgesetz
  • Sie haben umfassende Kenntnisse im Bereich Arbeitssicherheit erworben
  • Gute Fachkenntnisse in einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, technischen Regeln und Normen
  • Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist erforderlich
  • Ein sicherer Umgang mit MS-Office

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersvorsorge über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • 30 Tage Urlaub (bei Vollzeit)
  • Hansefit
  • JobRad
  • ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • kostenlose Gesundheitskurse und Infoabende
  • Zeitwertkonto

Wissenswertes

  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet mit der Option auf Entfristung
  • Auf die Unterlagen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Behinderung freuen wir uns besonders
  • Benjamin Briem
  • Personalreferent
  • +49761 7903 1190
  • Frank Barrois
  • Vorstand