Psychologe/-in (w/m/d) (40-50%) für das Maßnahmeangebot „Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit“

Über uns

Unsere gut 1.500 hauptamtlichen und über 700 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich Tag für Tag – das christliche Menschenbild vor Augen, den Auftrag unseres Gründers Lorenz Werthmann im Sinn: kompetent, effizient und transparent. Gegliedert in die Bereiche Familien und Bildung, Alter und Soziale Dienste, Arbeit und Berufliche Kompetenzen sowie Wohnen und Beratung leisten wir täglich aufs Neue Beiträge zu einem gelingenden sozialen Leben.

Für unser Caritas Bildungszentrum Freiburg suchen wir zum baldigen Eintritt oder nach Vereinbarung
eine/n Psychologe/-in (w/m/d) (40-50%) für das Maßnahmeangebot „Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit“

Ihre Aufgaben

Das Maßnahmeangebot dient der Abklärung/Diagnose (§ 33 Abs. 4 SGB IX), ob und in welchem Umfang die Art oder Schwere der Behinderung einer Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt entgegenstehen bzw. der Frage, ob wegen Art oder Schwere der Behinderung die Werkstatt für Menschen mit Behinderung die notwendige und geeignete Einrichtung für die Teilhabe am Arbeitsleben ist.

Zu Ihren Aufgaben als Psychologe/-in gehören unter anderem:
  • Durchführung von Vorbereitungsgesprächen sowie der Eignungsanalyse
  • Begleitung während der individuellen betrieblichen Erprobung
  • Erstellung eines aussagekräftigen Abschlussberichts

Ihre Qualifikationen

  • Sie verfügen über einen Abschluss in Psychologie
  • Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen mit Behinderung mit

Wir bieten Ihnen

  • eine Bezahlung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • zusätzliche Altersversorge über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • kostenlose Gesundheitskurse und Infoabende
  • JobRad

Wissenswertes

  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet
  • Auf die Unterlagen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Behinderung freuen wir uns besonders
  • Frau Svitlana Kovalchuk
  • Personalreferentin
  • (0761) 31 916 - 715
  • Frau Bettina Wernet
  • Stellvertretende Abteilungsleitung Arbeit und Berufliche Kompetenzen
  • (0761) 31 916 - 98